Schlagwort-Archive: Point de Saint Mathieu

10 Minuten

„Außer einer Signalstation steht hier der 54m hohe Leuchtturm St-Mathieu, der einen herrlichen Rundblick von der Ile d’Ouessant im Nordwesten über die Hafeneinfahrt von Brest bis zur Halbinsel Crozon bietet“ (Baedecker Frankreich, Seite 277). Der Satz müsste korrekt lauten: Außer einer Signalstation steht hier der 54m hohe Leuchtturm St-Mathieu, der bei schönem Wetter bis 18.30 Uhr einen herrlichen Rundblick von der Ile d’Ouessant im Nordwesten über die Hafeneinfahrt von Brest bis zu Halbinsel Crozon bietet. Als wir ankamen war es 18.28 Uhr und sie ließen uns nicht mehr hoch. Wir konnten es verschmerzen, denn viel wäre an dem Tag, an dem das Wetter sehr bretonisch war, eh nicht zu sehen gewesen.

Anschließend wollten wir auf einen Campingplatz und folgten daher den erstbesten Ausschilderungen. Unser Ziel war eine Waschmaschine. Der auserwählte Platz hatte zwar noch welchen, aber niemanden mehr der uns hätte auf ihn lassen können. So sind wir weiter auf einen kostenlosen Stellplatz in Le Folgoët. Stellplätze haben den Vorteil, dass sie meist 24h anfahrbar sind. Mehr wussten wir über unser Reiseziel nicht und waren von der Basilika im Ort überrascht worden. Diese hatte sogar noch 10 Minuten geöffnet.