Schlagwort-Archive: Ladenlokal

Existenzgründung auf Weddingsch

Vom Businessplan zur Geschäftsidee zur Existenzgründung. Eine idealtypische Beschreibung. Ich glaube Existenzgründung auf Weddingisch geht einfacher: Man mietet sich eines der vielen freistehenden Ladenlokale und stellt seine Produkte und sich selbst einige Tage – respektive Monate – in den neu gemieteten Raum. An das Fenster schreibt man, um welche Produkte es sich handelt. Ab sofort gilt es zu warten, und zu warten, und zu warten. Solange bis man merkt, das weniger Menschen in den Laden hineinkommen, als draußen vorbeigehen. Die Schere geht so weit auseinander bis man seine Miete nicht mehr zahlen kann. Dann schreibt man an die Scheibe zusätzlich etwas wie „Räumungsverkauf“ oder „Alles muss raus“. Manchmal steht die Neueröffnung auch zusammen mit dem Räumungsverkauf am Fenster, weil alles eben doch sehr schnell ging.

Das ist die These, die es zu überprüfen gilt. In meinem Nachbarhaus gibt es ein solchen mietbaren Raum. Ich werde diesen künftig beobachten. In der Kategorie [der Laden] könnt ihr seine Geschichte verfolgen.

Werbeanzeigen