Schlagwort-Archive: eplus

Verreisen mit Handy!

Der Laden meiner Beobachtung ist offensichtlich fertig eingeräumt und eröffnet. Diesmal hat der neue Besitzer auf Luftballons oder sonstige Hinweise auf den Neuanfang verzichtet. Ein Handy-Laden ist es geworden. Aber nur auf den ersten Blick. Geht man hinein oder presst die Nase ganz dicht an die Scheibe, so sieht man an der hinteren Wand noch ein Regal stehen, das Reisebüros nutzen, um ihre Kataloge zu präsentieren. Ich hatte erwartet, dass es Handybroschüren bereitstellen sollte, aber es liegen dort mittlerweile tatsächlich Reisekataloge drin – von Öger Tours. Das nenne ich Marktkonform. Hier kann der Weddinger also seine Reise zu den Verwandten buchen und gleichzeitig ein neues Telefon für sein Handypark kaufen. Wenn jetzt noch eine Schmuckvitrine mit Goldkettchen aufgebaut wird, bin ich mir sicher meine Beobachtungen einstellen zu können. Dann bleibt der Laden länger bestehen, als ich hier wohnen.

Lange Zeit wusste ich nicht, ob es jetzt das Endergebnis sein soll, denn hier wurden alle Utensilien von Nokia, eplus, debitel, t-mobile, vodafone und O2 verklebt, aufgestellt oder angebaut, die zu kriegen waren. Der Laden sieht verkramt aus und stets habe ich beim Vorbeilaufen das Gefühl, dass hier noch nicht alles seinen Platz gefunden haben kann. Hoffentlich!

Der einzige Nicht-Handy-Aufkleber zierte am 18. August 2008 noch die Schaufensterscheibe und wurde von mir so interpretiert, dass hier offensichtlich noch jemand zum Aufräumen gesucht wird.

Da der Zettel aber mittlerweile verschwunden, das Interieur aber noch immer unsortiert herumsteht, ist entweder die Aufgabenverteilung anders gedacht oder das Praktikum noch nicht begonnen worden.

Werbeanzeigen