Von Cabo Girao 580m runter

no9

Eine der höchsten Steilküsten Europas stürzt auf Madeira 580m senkrecht zum Meer hinab. Beim Blick abwärts sieht man kleine und kleinste Terrassenfelder am Hang. Ganz unten am Küstensaum einzelne Felder, die mit einer Seilbahn erreichbar sind. Andere der für Madeira so typischen Terrassenfelder können nur von abgeseilten Bauern mit der Hand bewirtschaftet werden.

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s