Ladenlokal sucht Existenzgründer(in)

Seit längerem nun schon bietet sich mir täglich das gleiche Bild: mit blauem Neonlicht macht der Laden auf sich aufmerksam. 30 m² sofort zu vermieten. Ich denke oft darüber nach, was sich denn darin halten könnte. Teppich Aladin hat die Räume auf der anderen Seite der Straßenkreuzung belegt, nachdem die Sparkasse eine Ecke weitergezogen ist. Nachbarn des Ladenlokals sind zwei Fleischer: ein deutscher und ein libanesischer. Bei der Fleischerei Kahl ist ab morgens um sechs Hochbetrieb. Bouletten, Pommes, Kohlrouladen und Erbsensuppe und dazu einen Kaffee zieht Polizisten wie Bauarbeiter an. Auch beim libanesischen Fleischanbieter ist viel los, wenn auch auf Imbissangebote gänzlich verzichtet wird. Ein Fleischer – welcher Ausprägung auch immer – wird sich zwischen diesen Nachbarn sicher nicht etablieren lassen.

Ich hätte gern morgen einen Cafe Latte to go. Das wäre was. Eine kleine, aber feine Cafe-Station. Aber ich glaube, das ich mit diesem Wunsch nicht die Mehrheit repräsentiere. Gegenüber hat die am längsten dauernde Baustelle endlich geschlossen und den Blick auf ein Ärzteeck freigemacht. Eine Etage ist auch bereits vermietet und seit wenigen Tagen bieten drei Zahnärzte dort ihre Dienste an. Vielleicht ist dies die Chance für das Ladenlokal? Das fände ich hübsch. Nur bitte keine Apotheke.

Werbeanzeigen

Eine Antwort zu “Ladenlokal sucht Existenzgründer(in)

  1. ein Bio-Supermarkt für Veganer mit angeschlossenem „Imbiss-to-go“ stelle ich mir lustig vor.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s